Kinder an die Macht!

Naja, wenigstens ein bisschen, wenn wir in diesen Tagen doch oft vermehrt zusammen sind und schauen müssen, wie wir Home Office und Kinderbetreuung gut unter einen Hut bringen. Natürlich ist es gut, für alles feste Zeiten zu vereinbaren. Wenn Kinderzeit ist, haben wir ein paar Ideen, die Eltern und Kindern gemeinsam Spaß machen!

An die Löffel, fertig, los!

Macht mit Euren Kids einen Kochwettbewerb! Erst wird die Jury bestimmt: Sind es die Eltern? Oder die Kinder? Oder jeweils ein Elternteil und ein Kind? Daraus ergeben sich dann die Köche. Jeder Koch darf sich ein Rezept aussuchen und Kochen - Kinder natürlich mit ein bisschen Unterstützung der Eltern. Die Jury wird ausgestattet mit zuvor selbst gebastelten Schildern - hier kommen Maskingtape, Glitter und Papier zum Einsatz. Und dann kann es schon losgehen… Logisch, bei dem Wettbewerb kann es nur Gewinner geben!

Kleine Chefköche

Mehr sehen

Kinder TM5

Der Thermomix® für die Kleinen ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern kann auch einfache Rezepte mit Guided-Cooking mixen.

Jetzt im Online-Shop entdecken

Feen, Einhörner oder Superhelden?

Kinder lieben Dinge, die eigentlich verboten sind. Aber manche von diesen Dingen kann man in besonderen Zeiten wie diesen dann doch durchgehen lassen. Zum Beispiel ein echtes Picknick im Wohnzimmer. Eingeladen sind alle Kuscheltiere, Superhelden und Puppen - zum Probieren von selbstgemachten Leckerchen aus dem Thermomix® natürlich. Wo war nochmal die Picknickdecke?

Indoor-Picknick für Kuscheltiere

Mehr sehen

Kaffeeklatsch mit Kostüm

Mehr sehen

Hefe adé? Sauerteig olé!

Gerade keine Hefe zur Hand, aber deine Kinder würden gerne Brot backen? Dann setz mit ihnen gemeinsam einen Sauerteig an. Der braucht ein paar Tage Liebe, Pflege und Mehl, bevor er sich in den Brotteig stürzen darf. Es ist spannend, zu beobachten, wie er sich jeden Tag ein bisschen weiterentwickelt. Und am Ende könnt ihr gemeinsam die Backstube eröffnen!

Zum Sauerteig-Artikel

Vorrat befüllen - und alle machen mit!

Eine wichtige Aufgabe zu haben, ist für Kinder auch immer spannend: Warum nicht dabei helfen, noch einmal den Vorrat zu sortieren, aufzufüllen und neu zu ordnen. Na, wer ist bereit für die "Vorrat-Challenge"?

Erstmal muss alles raus und gesichtet werden. Ist etwas dabei, was nicht mehr gut ist und aussortiert werden muss? Wahrscheinlich kommt dann die ein oder andere Überraschung zum Vorschein… Alle bewaffnen sich jetzt mit feuchten Schwammtüchern, denn jetzt werden Schränke und Schubladen ausgewischt. Wer möchte, kann Regale auch noch mit Papier abdecken.

Dann einmal bewerten: Wovon ist noch genug da? Was müsste aufgefüllt werden? Welches Rezept können wir gemeinsam mit Thermomix® kochen, z. B. die Gewürzpaste? Oder neues Granola?

Hübsche Gläser oder luftdichte Boxen sind perfekt, um die Zutaten wieder richtig für den Vorratsschrank zu verpacken. Und wer es noch hübscher möchte: Mit unserem Etikettendesigner könnt ihr ein Layout auswählen und individuell beschriften. Eignet sich für den Vorrat, aber natürlich auch zum Beschriften von kleinen Geschenken (Pesto, Chutneys, Kekstüten etc.) von lieben Menschen.

Vorrat auffüllen

Mehr sehen

Einfache Cookies backen

Cookies sind immer eine gute Idee - ob für den Vorrat oder zum direkt vernaschen. Und deren Zubereitung beschäftigt auch die Kleinen eine Weile. Cookie-Teig einfach herstellen, ausrollen und dann dekorieren. Das klappt nicht nur in der Adventszeit…

Hier geht's zum Cookie-Teig